Cat-Sharing

P1030732 - Kopieren

Sie lieben Katzen? Sie verreisen oft?
Dann brauchen Sie nur noch gute Freunde, mit denen Sie sich eine Katze teilen.
Cat-Sharing? Ja, das funktioniert. Bestens. Zu aller Zufriedenheit.

P1030731
Micky, eine blitzgescheite Katze, erzählt aus ihrem abwechslungsreichen Leben als Leihkatze und pendelt vergnügt zwischen ihren zwei Welten.

Die kleine, schnuckelige Katze Micky-Mouse ist entsetzt, als ihr Frauchen umzieht und sie in eine Familie mit drei Katzen kommt, mit denen sie sich nicht verträgt. Doch bald wird sie von ihrem Fraule geholt und erobert ihr neues Revier, ein Gartenparadies: Vögel und Mäuse satt, ein Teich mit Fröschen und Molchen, Bäume zum Klettern und dahinter ein riesengroßes verwildertes Grundstück, in dem sich trefflich jagen lässt.

Micky freundet sich mit einem katzenlieben Paar an, das nebenan wohnt. Dort ist Micky willkommen und nicht mehr so allein, wenn ihr Fraule viel arbeiten muss und oft unterwegs ist. Micky genießt die Freiheit und Natur pur. Allerdings muss sie ihr neues Revier mit einigen Katern teilen, und Kater mag Micky gar nicht. In ihrem Katzenblog erzählt sie von ihren Erlebnissen und den Begegnungen mit Katern:

„Vor Katern bin ich auf der Hut. Mit denen lass ich mich nicht gern ein. Das sind grobe Kerle! Hin und wieder verfolgt mich einer. Da kann ich rasend schnell werden. Wenn ich dann in der Nähe meiner Menschen bin, schrei ich wie am Spieß. Die eilen dann herbei, lassen mich rein und vertreiben den Störenfried. Manchmal bin ich auch auf mich allein gestellt. Da fauch ich erst furchterregend, dann dreh ich mich blitzschnell um und piss den Kater an, dann renn ich um mein Leben. Ich bin eine strategische Katz.

Kürzlich hab ich am Teich ein Fröschlein entdeckt. Ich schlich mich an, beobachtete, pirschte heran und wollte spielen. Ich erhob die Pfote, vorsichtig patschte ich mit der Tatze auf den Frosch, der quiekte. Patsch! Quiek! Patsch! Quiek!“

Doch eines Tages wurde Micky aus ihrer Idylle gerissen. Das Frauchen packte wieder Kisten. Das verhieß nichts Gutes. Ihr Fraule zog wieder um, mit ihrer Freundin, in eine Dachterrassenwohnung.
Aus der Traum! Dort oben wurde sie zwar nach Strich und Faden verwöhnt, aber die Freiheit und das geliebte Revier vermisste sie sehr.

Micky liebt ihre Menschen über alles, doch sie braucht die Freiheit, und Freiheit ist Glück.
Cat-Sharing ist die Lösung! So darf Micky immer wieder in ihr früheres Zuhause zurückkehren, bis sie von ihren Fraules abgeholt wird. Die Micky-Katze lebt nun in zwei Welten und pendelt zwischen Dachterrasse und Natur pur. Im Tagebuch schildert sie humorvoll ihr abwechslungsreiches Leben als Leihkatze.

Leseprobe Cat-Sharing

eBook kaufen bei Neobooks oder bei Amazon

In der Zwischenzeit ist sie in den Katzenhimmel aufgestiegen. Ja leider, aber mit 23 Jahren ist das kein Wunder. Auf diesem Video ist vieles von ihr festgehalten:

 

 

 

Mehr von Clara und Jonas

Gut zu Wissen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.